2.Herren

TV Gedern – Herren II     5:7
 

Tauchen wir nochmal ein in die letzte Szene des Spiels. Unsere 2.Herrenmannschaft führte zu diesem Zeitpunkt mit 6:5.
Das letzte Einzel musste also entscheiden – Sieg oder Unentschieden.
Jarek Smieja stemmte sich mit aller Kraft gegen einen guten Gegner und schaffte es sein Einzel in den Schlusssatz zu treiben. 10:8 Satz-Führung. Die Spannung kaum zu überbieten und dann war das Glück unserer 2.Mannschaft holt: Der Ball hüpft über die Netzkante, auf die gegnerische Seite. Nichts zu machen. Punkt, Satz und Sieg für die Echzeller.

Und dieses letzte Quäntchen Glück war allemal verdient, denn die gesamte Mannschaft zeigte an dem Abend eine gute Leistung!

Gewinnen macht Spaß – in Gedern gleich doppelt.

Es spielten (und punkteten): Stoll (2), Schmidt, Günther (2), Gillert, Schäfer (2) und Smieja

2.Herren – TTC Florstadt II     5:7
 

Wie ärgerlich! Unsere 2.Herrenmannschaft verpasst um Haaresbreite das mögliche Unentschieden im Derby. Auch die Ballstatistik beweist, wie eng es in diesem Spiel zuging: 379 zu 402.
 

Es spielten (und punkteten): Stoll (2), Schmidt (1), Erhardt, Günther, Gillert (2) und Smieja

__________________________________________________________________________________

 

TTG Büdingen-Lorbach – 2. Herren     4:8
 

Auch unsere 2.Herrenmannschaft startete erfolgreich in die neue Spielzeit und holte nach rund zwei Stunden Spielzeit diesen verdienten Sieg mit nach Hause!

Dabei herrschten klare Verhältnisse – so gingen nur zwei Einzel länger als drei Sätze.
 

Es spielten (und punkteten): Stoll (2), Schmidt (2), Erhardt, Günther, Gillert (2) und Smieja (2)

 

 

Die offizielle Homepage des TTC 1966 Echzell

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Sauer

Anfahrt