1.Damen - Spielberichte - Saison 16/17

TTC Florstadt – Damen I     8:4

 

Das Endresultat spiegelt kaum den spannenden Verlauf dieser Partie wieder. Der wird viel deutlicher, wenn man ein Blick auf die Ballstatistik wirft: 411 zu 392.

Tolle Moral unserer 1.Damenmannschaft, die trotz sicherem Abstieg, in diesem Derby bis zum Schluss kämpfte.

 

Die Punkte holten: Stoll/Bürzele, Stoll (3)

___________________________________________________________________________________________

 

Damen I - Karbener Sportverein     8:6

TG Mittel-Gründau - Damen I     8:1

 

Genau wie für unsere 1.Herrenmannschaft gab es auch für unsere 1.Damen am vergangenen Wochenende erst ein Sieg zu feiern und am Tag darauf eine bittere Niederlage. Und so heißt es leider auch für unsere Mannschaft in der Bezirksoberliga Gr. 2 der Damen: Abstieg.

Dieser war - angesichts der Tatsache, dass fünf Mannschaften von insgesamt 12 Teams direkt absteigen - aber kaum zu verhindern.

 

Am kommenden Wochenende steht mit dem Auswärtsspiel beim TTC Florstadt (25.03 - 18 Uhr) das Wetterau-Derby an. Da heißt es nochmal: Alle Kräfte mobilisieren, um nochmal ein Ausrufezeichen zu setzen.

___________________________________________________________________________________________

 

TTC Lanzingen - Damen I     6:8

 

Vergangenen Freitag bestritt unsere 1.Damenmannschaft einen wahnsinnig-spannenden Krimi über drei Stunden. Ballstatistik: 549 zu 514 aus Echzeller Sicht. Nach guter kämpferischer Leistung durfte sich das Team rund um Kapitänin Nicole Stoll am Ende der Partie über ihren ersten Saisonsieg freuen.
Mehr als ein symbolischer Fingerzeig gegenüber dem Tabellennachbarn aus Lanzingen war der Sieg allemal.

 

Erfolgreich waren: Stoll (3), Reuter (3), Bürzele, Hamburger

___________________________________________________________________________________________

 

TTG Biebergemünd - Damen I     9:1

 

Auch wenn die letzten drei ausgespielten Einzel allesamt unglücklich im 5.Satz an den Gastgeber gingen, muss man ehrlich sein, dass an diesem Tag ein Unentschieden für unsere 1.Damen außer Reichweite lag. Einzig Nicole Stoll konnte in ihrem ersten Einzel siegreich hervorgehen und damit immerhin den Ehrenpunkt sichern.

___________________________________________________________________________________________

 

Nidderauer TTC - Damen I     9:2

 

Viel war nicht zu holen beim aktuell Tabellenzweiten der Bezirksoberliga. So reichte es immerhin für einen Punkt durch das Doppel Bürzele/Stoll und einen weiteren Punkt im Einzel durch Nicole Stoll.

 

Im nächsten Spiel beim Tabellennachbarn aus Biebergemünd (Sa, 04.03 - 15:00 Uhr) will unsere 1.Damenmannschaft aber wieder erfolgreich sein.

___________________________________________________________________________________________

 

TTG Büdingen-Lorbach - Damen 1     0:8

 

Die Mischung aus „schlechten Tag erwischt“ und etwas Pesch sorgte für diese klare Niederlage unserer 1.Damenmannschaft.

Margit Reuter verpasst im 5.Satz ihres zweiten Einzels ganz knapp den Ehrenpunkt.

___________________________________________________________________________________________

 

Damen 1 - TV Roßdorf     3:8

 

Bei keinem Einzel oder Doppel war unsere 1. Damenmannschaft chancenlos. Am Ende fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus.

___________________________________________________________________________________________

 

TV 1906 Wächtersbach 2 – Damen 1     8:4

 

Nur 16 Stunden nach dem Unentschieden gegen Karben, ging es zum Auswärtsspiel nach Wächtersbach, wo die Kräfte am Samstagnachmittag einfach fehlten. So sprangen leider nicht mehr als vier Punkte an dieser Begegnung heraus. Drei davon holte Kapitänin Nicole Stoll im Einzel und den Weiteren gemeinsam mit Margit Bürzele im Doppel.

___________________________________________________________________________________________

Karbener Sportverein – Damen 1     7:7

 

Was ein Kracher über zweieinhalb Stunden!
Beim Aufeinandertreffen der beiden Tabellennachbarn schenkten sich beide Mannschaften nichts und so musste die Partie über die volle Distanz bestritten werden.

Das Unentschieden ist rückblickend das faire Ergebnis zweier Teams auf Augenhöhe.

 

Die Punkte holten: Stoll/Bürzele, Stoll (3), Reuter, Bürzele (2)

___________________________________________________________________________________________

 

Damen 1 – TTC Mittel-Gründau     6:8

 

Sensation knapp verpasst!
Im Spiel gegen Tabellenprimus fehlte unserer 1.Damenmannschaft am vergangenen Samstagsabend nur ein einziger Punkt zum Unentschieden, mit dem vor der Partie selbst auf Echzeller Seiten niemand so richtig gerechnet hatten.

Dennoch: Eine überragende Leistung der gesamten Mannschaft war es allemal, die damit bewies, dass man alles daran setzen wird, um den Abstieg in dieser Saison zu vermeiden.

 

Die Punkte holten: Stoll/Bürzele, Stoll. Reuter, Bürzele, Hamburger (2)

___________________________________________________________________________________________

 

Damen 1 – TTC Lanzingen 1958     7:7

 

Ein Spiel das an Dramatik kaum zu übertreffen war und aus Sicht unserer 1.Damenmannschaft letztendlich doch „nur“ Unentschieden ausging.

 

Ein bilderbuchartigen Traumstart erwischten unsere Damen dabei in heimischer Halle. So gingen nicht nur die beiden Doppel, sondern auch die ersten drei Einzel alle siegreich für uns aus. – Zwischenstand also 5:0.

Dann platzte der Knoten beim Tabellennachbarn, der dann seinerseits mehrere Male in Folge punkten konnte und so stand es nach dem zweiten Einzeldurchgang 6:5.

 

Nachdem Nicole Stoll mit einem klaren 3:0 vorerst das Unentschieden sicherte, verpassten Margit Reuter und Sandra Hamburger beide denkbar knapp im 5.Satz den Matchpoint. Schade!

 

Die Übersicht der Echzeller Punkte: Reuter/Hamburger, Stoll/Bürzele, Stoll, N. (3), Reuter, Bürzele

___________________________________________________________________________________________

 

Damen 1 – TTC Florstadt     3:8

 

"Derby" hieß es am Freitagabend in der Bezirksoberliga der Damen!

Dabei verpassten direkt zu Beginn auf Seiten der Echzeller Reuter/Hamburger im Schlusssatz ihres Doppels den ersten Punkt.

 

Die junge Gastmannschaft aus Florstadt zeigte in der Partie unserer 1.Damen immer wieder ihre Grenzen auf. Einzig unser vorderes Paarkreuze konnte etwas dagegensetzen und so konnten Nicole Stoll (2) und Margit Reuter im Einzel immerhin drei Punkte einfahren.

Mehr war an diesem Abend einfach nicht drin und so ging der Sieg verdientermaßen an die Florstädter Damen.

Damen 1 - Nidderauer TTC     3:8

 

Starke kämpferische Leistung unserer 1.Damenmannschaft, die über drei Stunden Spielzeit in heimischer Halle gut dagegenhielt. Dafür aber am Ende leider nicht belohnt wurde.

Dennoch: Ein starker Kämpferwille ist in dieser Saison auch nötig, denn auf Grund einer neuen Ligeneinteilung im nächsten Jahr, werden gleich fünf Mannschaften absteigen.

Es wird also eine Mammutaufgabe für die Mannschaft rund um Kapitänin Nicole Stoll werden, den Abstieg zu vermeiden.

 

Die Punkte zuletzt holten: Stoll/Bürzele, Stoll, Faber

 

__________________________________________________________

 

KSG Unterreichenbach - Damen 1     8:0

 

Zu Gast beim Meister-Aspiranten dieser Saison war für unsere 1.Damen nichts zu holen. Nicole Stoll und Margit Bürzele verpassten nicht nur in ihrem Doppel, sondern beide auch in ihren Einzeln jeweils knapp im 5. Satz den Ehrenpunkt.

Somit geht der Sieg für den Gastgeber zwar in Ordnung, dieser fiel unterm Strich aber doch etwas zu hoch aus.

Die Mannschaft komplementierten: Lea Stoll & Margit Reuter

__________________________________________________________

 

Damen 1 – TTG Biebergemünd     7:7

 

Nach nur zwei Tagen Pause stand bereits das nächste Spiel für unsere 1.Damen an, bei der sie durch einen großen Kampfeswillen das im Endeffekt gerechte Unentschieden einfahren konnte.
Dieses Ergebnis wurde vor allem durch die starken Leistungen im Einzel möglich. Dort konnte jede Spielerin mindestens einmal punkten: Stoll (2), Reuter (2), Bürzele, Hamburger (2)

_______________________________________________________________________

 

Damen 1 – TTG Büdingen-Lorbach     1:8

 

Den Ehrenpunkt gegen den starken Gast aus Büdingen konnte Nicole Stoll einfahren.
Weiter waren sie und Sandra Hamburger es, die zwei zusätzliche Punkte jeweils knapp im 5.Satz verpassten. Mehr war an diesem Abend einfach nicht drin.
_______________________________________________________________________

 

TV 1969 Roßdorf – Damen 1     8:5

Schade! Hier wäre mehr drin gewesen. So lautet die Ballstatistik der Partie 474 zu 446 aus Sicht des Gastgebers.

Es punkteten: Stoll/Bürzele, Stoll (2), Reuter, Hamburger

Die offizielle Homepage des TTC 1966 Echzell

Kommende Veranstaltungen:
11.-12.08.2018 - Kirchplatzfest
Lindenstraße, Echzell

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Sauer

Anfahrt