A-Schüler - Spielberichte - Saison 18/19

SG Bauernheim – Schüler A     3:7

Unsere A-Schüler machen sich selbst ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk und fuhren im letzten Spiel der Vorrunde ihren ersten Saisonsieg ein.
Die Leistungssteigerung, die in den letzten Spielen schon erkennbar war, setzt sich also fort.

Siegreich waren: Stoll/Lindt, Stoll (2), Lindt (2), Hobler (2)

__________________________________________________________________________________

 

Schüler A - TTC Altenstadt   3:7

Abgesehen vom Ergebnis war das wohl die bislang beste Saisonleistung unserer A-Schüler. So lieferten sie sich gegen den Gast aus Altenstadt über zwei Stunden hinweg ein Duell auf Augenhöhe. Mit dem nötigen Quäntchen Glück hätte es dabei sogar zum Unentschieden gereicht.

Unsere Punkte holten: Malin Stoll & Simon Heinrich (2)

__________________________________________________________________________________

 

TV Gedern – Schüler A     9:1

Malin Stoll holte zu Gast beim TV Gedern immerhin einen Punkt für unsere A Schüler. Sie war es auch, die einen Weiteren (2:3) knapp verpasste.

__________________________________________________________________________________

 

Schüler A – SSV Heilsberg     3:7

 

Schade! Ein Unentschieden war für unsere A-Schüler in Reichweite. Die Ballstatistik (342:389) verdeutlicht, wie knapp es in dieser Partie zuging.

 

Die Punkte holten: Malin Stoll, Johann Deutloff und Justus Lindt

________________________________________________________________________

 

TTC Höchst/Nidder – Schüler A     8:2

 

Gegen den aktuell Tabellenzweiten konnten unsere A Schüler immerhin zwei Punkte sichern: Stoll/Heinrich im Doppel und Malin Stoll im Einzeln. Trotz einer engagierten Leistung unserer Mannschaft war an diesem Tag mehr nicht drin.

________________________________________________________________________

 

Schüler A – TTV Selters     5:5

 

In der noch jungen Saison holten unsere A-Schüler gegen den TTV Selters ihren ersten Punkt. Schaut man auf die Ballstatistik (312:293) wäre ein Sieg für uns auch nicht unverdient gewesen.

 

Es punkteten: Stoll (2), Heinrich, Deutloff, Lindt

___________________________________________________________________________________________

 

SV Fun-Ball Dortelweil – Schüler A     9:1

 

Justus Lindt konnte nach einem 2:0-Rückstand sein Einzel noch drehen und gewann am Ende 3:2. Damit fuhr er den verdienten Ehrenpunkt ein; der Gesamtsieg ging jedoch gerecht an den Gastgeber aus Dortelweil, der an diesem Abend einfach eine bessere Gesamtleistung zeigte.

________________________________________________________________________

 

Schüler A – TV Bad Vilbel     3:7

 

Schade! Zum Saisonauftakt wäre für unsere A-Schüler ein Unentschieden drin gewesen, so gingen fast alle 5-Satz-Spiele an den Gast aus Bad Vilbel.
Betreuerin Margit Reuter war dennoch zufrieden: „Die Spiele waren hart umkämpft, aber gleichzeitig schön anzusehen.“

 

Alle drei Punkte konnte Malin Stoll einfahren.

Die offizielle Homepage des TTC 1966 Echzell

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Sauer

Anfahrt